Ist man einmal infiziert,
kommt man nicht mehr davon los

Mit dem Imkern ist es so eine Sache: Wenn es dich einmal gepackt hat, kommt man nicht mehr los.

Das Wunderbare am Imkern ist, dass man allgemein sehr viel über die Natur und Umwelt lernt. Die verschiedenen komplexen Abläufe zwischen Bestäubung, Befruchtung, Ernte und Ertrag scheinen dir auf einmal klar und logisch. Zu alldem kommt noch dazu, dass du mit einem uralten Wesen zusammenarbeiten darfst, welches schon seit Jahrtausenden existiert und unsere Umwelt farbiger macht. Nicht zuletzt bekommt man jedes Jahr eine süsse Belohnung für die Bemühungen.

Uns haben all diese Gründe und noch viele mehr ermutigt, die Imkerei als Hobby zu betreiben. Sie ist für uns zu einer riesigen Leidenschaft geworden, und wir sind mehr als dankbar, dass wir Imker sein dürfen.

Jasmine und Nils Hertig

Jungimker aus Leidenschaft

Honigprodukte aus der Region Bern

Schwarm Hotline: 079 429 97 76
für Region Belp, Kehrsatz und Wabern